• skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf Plappert 1000 226
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf klink 1000 226
  • skf kopf beller 1000 226
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226
  • skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf schuh 1000 226
  • skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf Regnery 1000 226B
  • skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C
  • skf kopf Festl 1000 226


 


 

Cafe Haltepunkt SWR 400 250

  • Home

132.000 Euro an Vereine und Organisationen übergeben

Logo Sparkasse mit Gemeinsam stark 300

 

Pressemitteilung der Sparkasse Trier,
Trier, 12. Januar 2024

Foto Spendenübergabe (Quelle,Sparkasse Trier)  v. li.: Martin Grünen, Vorstand Sparkasse Trier; Wolfram Leibe, OB Stadt Trier;
Stefan Metzdorf, Landrat Trier-Saarburg; Annette Laux, Vorsitzende SkF-Rat;
Dr. Peter Spät, Vorstandsvorsitzender, André Polrolniczak, Vorstand Sparkasse Trier

Die Sparkasse Trier hat am 11. Januar 2024 Förderbescheide über 132.000 Euro an 33 Organisationen aus dem sozialen und caritativen Bereich übergeben. Die Mittel stammen aus dem „PS-Sparen und Gewinnen“, der Lotterie der rheinland-pfälzischen Sparkassen.

Der Sozialdienst katholischer Frauen Trier vertreten durch Annette Laux, SkF Ratsvorsitzende, bedankt sich ganz herzlich, auch im Namen der notleidenden Menschen für diese tolle Unterstützung.

Weiterlesen

„Menschen feiern für Menschen“

und unterstützen so notleidende Menschen

Im Rahmen des Jubiläumsjahres 450 + 3 der Pfarrgemeinde St. Martin in Schweich wurde viele Jubiläumsfeierlichkeiten unter dem Motto „Menschen feiern für Menschen“ veranstaltet.

Die verschiedenen Aktionen, darunter Konzerte, Martinusmarkt in Schweich haben insgesamt 22.000,00 € eingebracht.

Davon gingen 4.000,00 € an die Trierer Tafel, des Sozialdienstes katholischer Frauen in Trier.

Weiterlesen

„Neubeginn“

Veranstaltung Café wahnsinnig lebendig
 
Am 16.01.24 von 17:00 bis 19:00 Uhr laden wir im Café Basilika, Konstantinplatz 10, 54290 Trier herzlich zum gemeinsamen Singen ein!
 
Musikpädagogin Hildegard Knebel stellt das gemeinsame Singen unter das Motto „Neubeginn“
 
Sie lädt dazu ein, mit Liedern von Glück und guten Wünschen, mit „Herzensliedern", in ihren Wiederholungen die bewegende Kraft des Singens an sich selbst und miteinander zu erleben.
 
Chorerfahrung oder musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
 
Wir laden Sie herzlich zum Mitsingen oder Zuhören ein.

Weiterlesen

Der SkF Trier sucht ab sofort

zwei kaufmännische Mitarbeiter:innen für das Sekretariat (w,m,d)

eine Stelle unbefristet, mit einem Stellenumfang von 50 %,
eine Stelle befristet, als Krankheitsvertretung mit einem Stellenumfang von 50 %
 
Ihre Aufgaben:
  • Serviceorientiertes, professionelles Empfangsmanagement
  • Telefonvermittlung nach modernen Standards
  • Fach- und termingerechte Postbearbeitung
  • Korrespondenz, Versand von Mailingaktionen
  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben
  • Beschaffung / Verwaltung von Büromaterial

Weiterlesen

SkF zur Haushaltsdebatte

Pressemitteilung des SkFGesamtvereins e. V.

Dortmund, 12.12.2023. Angesichts der aktuellen Haushaltsdebatte appelliert der Vorstand des SkF Gesamtvereins an die Politik, nicht bei den Menschen sparen zu wollen, die schon heute mit den gestiegenen Lebenshaltungskosten nicht mehr zurechtkommen.

Besonders betroffen sind Familien mit geringen Erwerbseinkommen und im SGB II-Bezug, ältere Menschen, Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen und Geflüchtete.

"Diese Menschen dürfen nicht das Gefühl bekommen, durch die sozialen Netze zu fallen und nicht mehr Teil unserer Gesellschaft zu sein. Das gefährdet den sozialen Frieden und die Demokratie in unserem Land", warnt Renate Jachmann-Willmer, SkF Vorstand.

Weiterlesen

SkF Weihnachtsgruß 2023

„…und sie gebar ihren Sohn,
den Erstgeborenen,
sie wickelte ihn in Windeln
und legte ihn in eine Krippe,
weil in der Herberge
kein Platz für sie war…“
                               LK 2,7

 

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...