• skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf Festl 1000 226
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf beller 1000 226
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf klink 1000 226
  • skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226
  • skf kopf Regnery 1000 226B
  • skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C
  • skf kopf Plappert 1000 226
  • skf kopf schuh 1000 226
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226


 


 

Cafe Haltepunkt SWR 400 250

  • Home

Einkaufshelferinnen gesucht!

Der tägliche Einkauf ist für betagte oder gesundheitlich eingeschränkte Menschen oft mühselig und bringt sie an ihre Grenzen.

Um hier Abhilfe zu schaffen und den Alltag zu erleichtern, suchen wir Frauen, die im Rahmen unseres Projektes „Alltagslotsen“ helfen und beim Einkauf unterstützen.

Bitte melden Sie sich bei unserer Ansprechpartnerin Franziska Fuchs:
Tel. 0651 9496-232 oder f.fuchs@skf-trier.de

Frau Fuchs steht Ihnen für Fragen zu dieser wunderbaren Aufgabe zur Verfügung und stellt gerne den Kontakt zu den Frauen her, die Ihre Hilfe brauchen.

Weiterlesen

Für Schutz und Hilfe im Schwangerschaftskonflikt!

Dortmund, 24.06.2022. Der Deutsche Caritasverband und sein Fachverband SkF äußern sich anlässlich des heutigen Bundestagsbeschlusses zur Aufhebung des § 219a StGB. Frauen in der Schwangerschaft, gerade wenn diese ungeplant oder Anlass für Sorgen und Ängste ist, müssen die Möglichkeit einer umfassenden Beratung und Information haben.

Frauen in der Schwangerschaft, gerade wenn diese ungeplant oder Anlass für Sorgen und Ängste ist, müssen die Möglichkeit einer umfassenden Beratung und Information haben. Dafür tritt die Caritas mit Nachdruck ein.

Weiterlesen

Ein Jahr Kinder- und Jugendstärkungsgesetz

Reformen kontinuierlich und zügig umsetzen

Pressemitteilung des SkF Gesamtverbandes e. V.

Bergisch Gladbach, 23.06.2022. „Vieles ist in Gang gesetzt, mehr noch bleibt zu tun“, fasst Renate Jachmann-Willmer, Vorstand des SkF Gesamtverein e.V., anlässlich des einjährigen Bestehens des neuen Kinder-und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) zusammen.

Die SkF Delegiertenversammlung, die vom 21. bis 23. Juni 2022 in Bergisch Gladbach tagt, beschäftigt sich mit der Umsetzung der SGB VIII Reform.

Weiterlesen

Auch in der "Zeitenwende" soziale Balance erhalten!

Soziale Nöte in der Gesellschaft nicht aus dem Blick verlieren

Bergisch Gladbach, 22. Juni 2022. Bei der Delegiertenversammlung 2022 des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) diskutieren über 90 Delegierte aus rund 130 Ortsvereinen im ganzen Bundesgebiet vom 21. bis 23. Juni über zentrale inhaltliche und verbandliche Fragen. Angesichts der aktuellen Lage positioniert sich der SkF:

Der brutale russische Angriffskrieg Russlands hat eine politische Richtungsänderung in Europa und in Deutschland bewirkt. Wir schätzen und begrüßen ausdrücklich alle Hilfen, die den aus der Ukraine flüchtenden Menschen zugutekommen. Wir heißen alle Bemühungen gut, die der Ukraine helfen, ihr Land und damit ihre Selbständigkeit zu verteidigen. Und gleichzeitig wächst unsere Sorge über eine zunehmende gesellschaftliche Schieflage.

Weiterlesen

Frauen setzen sich #LautStark für Frauen in Not ein

#LautStark das Charity Konzert des SkF e.V. Saarbrücken gegen Gewalt an Frauen mit der Big Band der Polizei des Saarlandes am Freitag, 01. Juli 2022 in der Aula der Universität des Saarlandes, Einlass ab 18:00 Uhr.

Gemeinsam Stärke für Opfer häuslicher Gewalt zeigen: Das ist das Motto der seit vielen Jahren andauernden Kooperation zwischen der Beratungs- und Interventionsstelle für Opfer häuslicher Gewalt, des Sozialdienst katholischer Frauen e.V. und den 20 Polizeidienststellen im Saarland.

Weiterlesen

Neuer Standort des SkF-Anhängers

er parkt jetzt, auf seiner Reise durch Trier, die nächsten 3 Wochen am Robert Schuman Haus.

Ein Standort wo er von vielen Menschen entdeckt werden kann.

Die Fa. RIWO-Werbung hatte die Idee einen Anhänger mit Werbung zu beschriften. Der Erlös geht zu Gunsten des Hauses für Mutter und Kind, Annastift.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...