• skf kopf beller 1000 226
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C
  • skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf schuh 1000 226
  • skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf Regnery 1000 226B
  • skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf Plappert 1000 226
  • skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf klink 1000 226
  • skf kopf Festl 1000 226


 


 

Cafe Haltepunkt SWR 400 250

  • Home

Verzweiflung und Angst

20 Jahre Babyklappe in Trier
SWR Aktuell / Podcast Regiolive Trier vom 16.12.2020 
 
Interview mit Regina Bergmann,
Geschäftsführerin des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) in Trier
 
Es ist eine der schwersten Entscheidungen, die eine Mutter treffen kann: Ihr neugeborenes Baby abzugeben. Noch dazu anonym – ohne zu wissen, was aus dem Kind anschließend wird.

Weiterlesen

20 Jahre Babyklappe in Trier

Bericht SWR-Fernsehen / Landesschau Rheinland-Pfalz vom 14.12.2020
 
Trier war Vorreiter Zwölf Kinder gerettet:
20 Jahre Babyklappe in Rheinland-Pfalz

Vor 20 Jahren eröffnete die erste Babyklappe in Rheinland-Pfalz in Trier.

Davor wurden immer wieder Kinder ausgesetzt und starben meist dabei.
Bundesweit gibt es heute 100 Babyklappen.

Weiterlesen

Wohl des Kindes in Pflegefamilien gestärkt!

Gemeinsame Pressemitteilung von EREV, BVkE, SkF, SKM
Dortmund/Düsseldorf/Hannover/Freiburg, 03.12.2020
 
Konfessionelle Fachverbände begrüßen Kabinettsbeschluss zum Gesetzentwurf des Kinder- und Jugendstärkungsgesetz
 
Die gestern nach langem Ringen beschlossenen Neuregelungen verbessern die rechtliche Lage der Pflegeeltern zum Schutz des Kindes ohne dabei das Recht der Herkunftseltern aus dem Blick zu verlieren, so das positive Resümee des Bundesverbandes katholischer Einrichtungen und Dienste e.V. (BVkE), des Evangelischen Erziehungsverbandes e.V. (EREV), des Sozialdienstes katholischer Frauen Gesamtverein e.V. (SkF) sowie des Sozialdienstes Katholischer Männer Bundesverband e.V. (SKM). Damit, so die Fachverbände, sei der Streit um die sogenannte „Dauerverbleibensanordnung“ endlich tragfähig befriedet worden.

Weiterlesen

Weihnachtsbäume und Schokoweihnachtsmänner

Autohaus Raiffeisen spendet Weihnachtsbäume für das Haus für Mutter und Kind „Annastift“ und das Haus Maria Goretti des Sozialdienstes katholischer Frauen in Trier

Mit einer liebevollen Idee hat Filialleiter  der Trierer Filiale des Autohauses Raiffeisen, Tim Kramp den Frauen und Kindern im SkF Dorf in Trier eine wunderschöne vorweihnachtliche Freude bereitet.

Mit viel Freude und Begeisterung hat Kramp seine Idee umgesetzt, die komplette Organisation übernommen und dafür gesorgt, dass die insgesamt 60 Frauen und Kinder im SkF Dorf in Trier einen schönen Weihnachtsbaum haben und gerade in dieser besonderen Vorweihnachtszeit Anlass zur Freude haben.

Weiterlesen

Genitalbeschneidung:

Immer mehr Frauen in Deutschland Sind betroffen oder bedroht

Gemeinsame Pressemitteilung von SkF, DCV und IN VIA
Berlin/Freiburg/Dortmund, 25. November 2020.

Am Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen machen der Deutsche Caritasverband (DCV), der katholische Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit IN VIA und der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) auf Frauen und Mädchen aufmerksam, die weibliche Genitalverstümmelung bzw. -beschneidung über sich ergehen lassen mussten.

Die Frauen leiden ein Leben lang unter den körperlichen und psychischen Folgen dieses Eingriffs

Weiterlesen

Unterstützung und Hilfe zur rechten Zeit

Statt Geschenke für Kunden, spendet die Fa. S&D Blechtechnologie GmbH aus Zemmer für das Haus Maria Goretti des Sozialdienstes katholischer Frauen in Trier

„Die Hilfe erreicht uns zur rechten Zeit.“, so Geschäftsführerin Regina Bergmann.

Im Haus Maria Goretti leben wohnungslose und psychisch kranke Frauen und werden im Alltag begleitet. Ergänzt wird das Angebot mit 4 Übernachtungsplätzen in einer neu gebauten Notunterkunft.

Die wohnungslosen Frauen finden dort einen Übernachtungsplatz, eine Duschmöglichkeit und stundenweise einen Aufenthaltsraum, selbstverständlich unter Berücksichtigung der derzeitigen Hygieneregeln.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...