• skf kopf Plappert 1000 226
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226
  • skf kopf klink 1000 226
  • skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf beller 1000 226
  • skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf Festl 1000 226
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf schuh 1000 226
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf Regnery 1000 226B


 


 

Cafe Haltepunkt SWR 400 250

  • Home

Weihnachtsbrief 2015

Da sein - Leben helfen!
                          Agnes Neuhaus

 

auch dieses Jahr können wir wieder auf viele Erfolge zurückblicken. Unser Blick richtet sich heute ganz besonders auf das große Engagement und die beindruckende Arbeit der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Verband.

Im Sozialdienst katholischer Frauen ist das Ehrenamt geprägt durch Vielfalt, Lebendigkeit und Einsatzfreude. Diese Arbeit ist für uns ein unverzichtbarer Bestandteil der Hilfsangebote für Frauen, Kinder und Familien in Not.

Weiterlesen

Hurra, die Tausender-Grenze wurde überschritten!

"Durch das Leeren des "Leergutpostkastens" im REWE-Center Saarburg konnten inzwischen schon 1.136,49 € an die Trierer Tafel gespendet werden." freut sich Marktleiter Wladimir Pojanow

Herzlichen Dank an die Kunden und Mitarbeiter des REWE-Center Saarburg

Wer im REWE-Center Saarburg sein Leergut am Automaten abgibt, kann ohne Aufwand schnell und direkt die Arbeit der Trierer Tafel unterstützen.Die Idee ist einfach und wirkungsvoll: Die Kunden können ihren Leergutbon in einen roten Wandkasten werfen. Das Pfandgeld geht eins zu eins an die Trierer Tafel.

Weiterlesen

Helfen – wie? Ergebnis 400 € Spende für die Trier Tafel

6 Mädchen der Firmgruppe Waldrach, Sophie Eiden, Emma Thinnes, Lorena Himmelreich, Lea Meyer, Michelle Huwer, Alina Kruchten, unter der Leitung von Jennifer Huwer stürzten sich mit Feuereifer in Ihr Sozialprojekt für die Tafel.

Im Vorfeld haben sich die 14 -15 Jahre alten Firmlinge intensiv mit der Arbeit der Tafel auseinandergesetzt. Ihnen war klar: „Da wollen wir helfen“. Sie dachten: "Was liegt näher als entsprechend Lebensmittel einzusammeln und diese bei der Tafelausgabestelle zum Verteilen vorbei zu bringen?"

Bei ihrer Recherche haben sie sich auch mit Fr. Bergmann, Geschäftsführerin des SkF, in Verbindung gesetzt, um nachzufragen wie der Plan in die Tat umgesetzt werden kann. Ihr Erstaunen war groß, als Fr. Bergmann das dringlichste Problem der Tafel schilderte. Nämlich, wie kann das Geld zur Deckung der Kosten für die Tafel aufgebracht werden?

Weiterlesen

1.000,00 € Spende für die Trierer Tafel Toll! die so dringend benötigte neue Gefriertruhe kann angeschafft werden!

Am Mittwoch den 09. Dezember 2015, übergaben die Club-Damen des Sozialfonds Inner Wheel Club Trier e. V. einen Scheck über 1.000,00 € für die Trierer Tafel.
Die Damen haben unermüdlich Gelder durch Basare und Backaktionen gesammelt, um die Trierer Tafel zu unterstützen. Die stattliche Summe von 1.000,00 € konnte jetzt an Fr. Bergmann, SkF-Geschäftsführerin, übergeben werden.

Weiterlesen

Sonderpreis „Bürgerschaftliches Engagement in der Flüchtlingshilfe“

Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Dank und Anerkennung für gute Ideen und großes Engagement

Brücken-Sonderpreis „Bürgerschaftliches  Engagement in der Flüchtlingshilfe“

1.    Sonderpreisträger: Sozialdienst katholischer Frauen Trier e.V., Projekt „Da sein – Leben helfen“
Schwangere Frauen, die aus ihrem Heimatland geflüchtet sind, haben vielfach Traumatisches erlebt. In Deutschland angekommen sind sie mit einem medizinischen System konfrontiert, das ihnen fremd ist. Diese Frauen brauchen besondere Unterstützung und Begleitung. So ist im SkF Trier die Idee geboren worden, für schwangere Flüchtlingsfrauen ehrenamtliche Schwangerschaftsbegleiterinnen zu gewinnen und zu qualifizieren. Sie begleiten die Frauen während der Schwangerschaft zu Arztterminen, unterstützen sie bei allen Vorbereitungen auf das Leben mit Kind und sind auf Wunsch auch bei der Geburt dabei. Durch die vorübergehende Begleitung und Unterstützung entstehen Bindungen und Chancen der Integration.

Weiterlesen

Wichtige Grundlage für die Integration in den Arbeitsmarkt wurde geschaffen!

Der Sozialdienst katholischer Frauen in Trier
ist als Träger für berufliche Integrationsmaßnahmen zertifiziert worden.

Seit 2005 bietet die Sozialdienst katholischer Frauen –Annastift Trier gGmbH in Kooperation mit dem Jobcenter Trier eine Maßnahme für langzeitarbeitslose Frauen mit dem Titel „Perspektiven, Chancen, Wege“ an. Um das frauenspezifische Angebot weiter vorhalten zu können, wurde nun die sogenannte AZAV Zertifizierung der Arbeitsmarktmaßnahme erforderlich.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...