• skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf beller 1000 226
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf Regnery 1000 226B
  • skf kopf schuh 1000 226
  • skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf Festl 1000 226
  • skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226
  • skf kopf klink 1000 226
  • skf kopf Plappert 1000 226


 


 

Frauen bauen fuer die Zukunft 400

  • Home

Nachahmenswerte Spendenaktion für die Trierer Tafel des Sozialdienstes katholischer Frauen in Trier

REWE-Center Saarburg unterstützt mit einer cleveren Idee die Arbeit der Trierer Tafel des SkF.

 
Wer im REWE-Center Saarburg sein Leergut am Automaten abgibt, kann ohne Aufwand schnell und direkt die Arbeit der Trierer Tafel unterstützen.Die Idee ist einfach und wirkungsvoll: Die Kunden können ihren Leergutbon in einen roten Wandkasten werfen. Das Pfandgeld geht eins zu eins an die Trierer Tafel.

Weiterlesen

Maja-Karte - Probleme mit dem anonymen Payback-Punktesammeln

Liebe Punktesammlerinnen und Punktesammler für die SkF-Onlineplattform gewaltlos.de,
leider wird es immer schwerer beim Einkauf die Payback-Punkte mit der Maja-Karte zu sammeln und somit den Erlös 1 EuroCent pro Paybackpunkt für die Onlineplattform des Sozialdienstes katholischer Frauen gewaltlos.de zu spenden. Die Firma Payback versucht durch die angeschlossenen Geschäften das Sammeln der Paybackpunkte mit der anonymen Maja-Karte zu unterbinden.
Um die Hintergründe zu dieser Problematik dazustellen, lesen Sie bitte den angefügten Artikel aus der Zeitschrift enorm  "Der Kartentrick".

Wir danken Ihnen für Ihr bisheriges Engagement beim Punktesammeln. Bitte versuchen Sie es zum Wohl unserer guten Sache weiter.

Weiterlesen

Dauerhafter Wohnraum für junge wohnungslose Frauen

Viele junge Frauen sind aufgrund ihrer Lebensumstände wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht. Die Sozialdienst katholischer Frauen - Annastift Trier gGmbH möchte diesen jungen Mädchen / Frauen ein sicheres Wohnumfeld bieten, indem sie ihr Leben neu aufbauen und ordnen können. Sie erhalten in dieser neuen Wohnform verlässliche Lebensunterstützung nach dem Prinzip "So viel wie nötig, so wenig als möglich!"

Wir freuen uns sehr, dass uns Herzenssache beim Bau der nötigen Räumlichkeiten maßgeblich unterstützt.
Anbei der Homepagebericht von Herzenssache vom 21.09.2015

Startsocial fördert das Projekt "Begleitung schwangerer Flüchtlingsfrauen"

Wir wurden für ein Beratungsstipendium ausgewählt und freuen uns sehr, dass wir diese professionelle Unterstützung erhalten, um unser Projekt und somit das damit verbundene ehrenamtliche Engagement in der Öffentlichkeit nachhaltig bekannt zu machen.

Pressebericht von Startsozial zur Vergabe der Beratungsstipendien

Ehrenamtlich Engagierte stark machen – startsocial fördert
100 soziale Initiativen mit Beratungsstipendien

Weiterlesen

Bundestagsabgeordnete Corrina Rüffer besucht den SkF

Corinna Rüffer, Bundestagsabgeordnete vom Bündis 90 Die Grünen, besuchte am 17.07.2015 den Sozialdienst katholischer Frauen Trier und informierte sich über die vielfältigen Hilfsangebote für Frauen, junge Mütter und Familien. Vor allem die Angebote der Frühen Hilfen haben Fr. Rüffer nachhaltig beeindruckt.

Wir freuen uns über ihr Interesse und Engagement für die Arbeit des Sozialdienstes katholischer Frauen.


Bericht über den Besuch von Fr. Rüffer, am 14.07.2015.    http://www.corinna-rueffer.de/fruehe-hilfen-im-skf-trier/

Weitere Beiträge ...