• skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226
  • skf kopf Plappert 1000 226
  • skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226
  • skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf schuh 1000 226
  • skf kopf Festl 1000 226
  • skf kopf klink 1000 226
  • skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf Regnery 1000 226B
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf beller 1000 226

Notwendige Änderungen im SGB VIII zu Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen

Gemeinsame Pressemitteilung von EREV, BVkE, SkF, SKM
Für das Wohl der Kinder: Änderungen im SGB VIII zu Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen sind notwendig

Dortmund/Hannover/Freiburg/Düsseldorf, 11.01.2021. Dringende Nachbesserungen im vorliegenden Kabinettsentwurf des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes fordern der Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste e.V. (BVkE), der Evangelische Erziehungsverbandes e.V. (EREV), der Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e.V. (SkF) und der SKM Bundesverband e.V. anlässlich der ersten Lesung im Deutschen Bundestag.

Die Verbände fordern, im Zuge der SGB VIII Reform auch den § 19 zu aktualisieren. Konkret geht es um die Unterstützung von Müttern oder Vätern, die gemeinsam mit ihren Kindern in einer Mutter/Vater-Kind-Einrichtung (MVKE) leben. Diese Wohnform unterstützt Eltern, die mit der Betreuung und Versorgung ihrer Kinder überfordert sind.

Veröffentlicht in Startseite

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Gesichtsmasken mit Abstand richtig tragen!

Trierer Tafel des Sozialdienstes katholischer Frauen in Trier erhält 70 handgenähte Gesichtsmasken für die Kunden der Tafel

„Wir freuen und von Herzen über dieses wunderbare Engagement!“, so Geschäftsführerin Regina Bergmann.
 
Der Ortsvorsteher der Gemeinde Orenhofen, Wolfgang Horn, hat die Spende vermittelt. Genäht wurden die Masken von Frauen aus Orenhofen
„Sie sind ein Hingucker und ein tolles Geschenk für unsere Kunden“, meint Marianne Kerscher, die für die Organisation der Trierer Tafel zuständig ist.
 
Selbstverständlich werden die Kunden der Trierer Tafel nach ihrer Wiedereröffnung, voraussichtlich im Juni, eine Gesichtsmaske tragen müssen.

Veröffentlicht in Startseite

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Polizei: Weniger Fälle von häuslicher Gewalt

Wie sieht es wirklich in der Region aus?
Presseartikel des Trierischen Volksfreunds vom 14. Mai 2020

Die Sorge um Frauen und Kinder ist in der Corona-Krise groß. In der Statistik finden sich aktuell jedoch 14 Prozent weniger Fälle von Gewalt in engen Beziehungen als üblich.
 
Das Frauenministerium fürchtet, dass Opfer einfach keine Chance haben, sich zu melden.
 
"Selbst in hoch reflektieren Familien macht sich der Druck bemerkbar" teilt Regina Bergmann, Geschäftsführerin des Sozialdienstes katholischer Frauen in Trier besorgt mit.

Veröffentlicht in Startseite

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Absage der Veranstaltungen in der VHS für das 1. Halbjahr 2020

Die neue Landesverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat festgelegt, dass alle Vorträge in der Volkshochschule im ersten Halbjahr leider nicht stattfinden können. Davon betroffen sind auch die Vorträge der beiden Betreuungsvereine von SkF und SKM im Rahmen des Forum Rechtliche Betreuung und Forum Demenz.

Wir hoffen, dass wir im September 2020 wieder mit unseren Veranstaltungen rund um das Thema Rechtliche Vorsorge und Betreuung starten können.

Bitte verfolgen Sie die Hinweise auf unserer Homepage und auf Facebook sowie in der Presse.

Veröffentlicht in Startseite

Drucken E-Mail

Ausfall von Sprechstunden zu Vollsorgevollmacht und Patietenverfügung im Seniorenbüro der Stadt

Die Sprechstunden von SkF und SKM zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung im Seniorenbüro der Stadt (jeweils am letzten Donnerstag im Monat, 14.00-16.00 Uhr) müssen wegen der Corona-Krise vorerst bis zum 31.08.2020 abgesagt werden.

Interessierte, die Fragen zu Vollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung haben, können sich gerne bei den beiden Betreuungsvereinen melden.
Infos bei: Caroline Klasen, Tel. 0651/9496-132, c.klasen@skf-trier.de

Wir informieren Sie, sobald die Sprechstunden wieder angeboten werden. Bleiben Sie gesund!

Veröffentlicht in Startseite

Drucken E-Mail