• skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf klink 1000 226
  • skf kopf schuh 1000 226
  • skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf Plappert 1000 226
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf Regnery 1000 226B
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf Festl 1000 226
  • skf kopf beller 1000 226
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226

Ferienbetreuung für Grundschulkinder aus den vom Hochwasser betroffenen Stadtteilen

Der Sozialdienst katholischer Frauen in Trier bietet während der Schließzeit des SkF-Hortes an der Grundschule Trier Feyen, vom 02. bis 06. August 2021, eine Betreuung für 20 Kinder an, deren Familien vom Hochwasser betroffen sind.

Die Betreuung ist kostenfrei und findet täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr statt.
Das Angebot richtet sich an Grundschulkinder im Alter von 6-10 Jahren.
 
Betreut werden die Kinder von 3 Mitarbeiterinnen des Hortes, die sich zum Ziel gesetzt haben den Kindern eine Auszeit und Erholung nach dem Erlebten zu bieten.
 
Darüber hinaus möchten sie die Eltern entlasten, damit diese sich ohne Sorgen um ihre Kinder, um die nun notwendigen Dinge kümmern können.
 
Die Kinder sollen eine schöne und sorgenfreie Zeit erleben. Sie können sich vom Erlebten erholen und einfach Kind sein.
 
Auf dem Programm stehen: Spaß, Spiel, Sport, Basteln, Malen, Nähen und vieles mehr.
 
Je nach Wetter finden die Aktivitäten sowohl im Freien als auch innen statt.
 
„Die Räume stehen während der Schließzeit zur Verfügung und wir möchten den Kindern mit unserem Angebot durch die schwere Zeit helfen.“, so Leiterin Tanja Merkel.
 
Aufgrund der Raumkapazitäten können bis zu 20 Kinder betreut werden.
 
Um Anmeldung wird bis Freitag, dem 30.07.2021 gebeten.
Kontakt: 0651 9496-195 oder per E-mail: t.merkel@skf-trier.de

Veröffentlicht in Aktuelles / Presse

Drucken E-Mail