• skf kopf beller 1000 226
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf Festl 1000 226
  • skf kopf Plappert 1000 226
  • skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf schuh 1000 226
  • skf kopf klink 1000 226
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226
  • skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf Regnery 1000 226B

Über uns

Über 100 Jahre Frauenpower und Fachkompetenz

In Trier haben sich bereits Anfang des vergangenen Jahrhunderts Frauen zusammengefunden, um in Not geratenen Mädchen und Frauen beizustehen. Es waren häufig junge Dienstmädchen aus dem ländlichen Umland, die ausgebeutet, misshandelt und oft auch geschwängert wurden. Ob ihrer prekären Lebenssituation wurde manch eine Frau auch straffällig.

Mit Unterstützung des damaligen Trierer Bischofs Korum und zusammen mit den Josefsschwestern konnte der noch junge Verein das Mutter-Kind-Heim Annastift gründen und damit neben der ehrenamtlichen Unterstützung auch mit Fachmitarbeiterinnen den bedürftigen Frauen helfen. Dieses Miteinander unterschiedlicher Kompetenzen und Professionen ist bis heute ein besonderes Wesensmerkmal des Sozialdienst katholischer Frauen.

An der Erstellung des Leitbildes haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Konsensprozess 2005 mitgearbeitet und so eine aktuelle Formulierung zum Wesen des SkF erstellt.

Veröffentlicht in Über uns

Drucken